Die ersten Schritte in den ICT Berufen

Die Inhalte aller Module der beruflichen Grundbildung Informatik und Mediamatik können einen ersten Schritt in die ICT Branche sein. Auf jeden Fall werden Sie in den gewählten Themen eine professionelle und qualitativ hochstehende Grundlage erwerben, welche Sie voranbringen kann.

Jedes Modul oder Modul-Paket können Sie in unseren formalen Ausbildungsgängen buchen und besuchen. Sind Sie unsicher, was für Sie das richtige ist? Dann melden Sie sich für eine kurze Beratung (kostenlos) oder eine individuelle Abklärung (kostenpflichtig) an.


ICT Academy

Einzelne Module oder Modulpakete

ZLI Module à 40 Lektionen

In der ICT Academy können sie einzelne Module in den regulären Kursen besuchen oder sich eine Kombination von Modulen zusammenstellen, welche ihren Interessen entsprechen.

Hier finden Sie die Beschreibungen zu allen Modulen, welche im nationalen Modulbaukasten von ICT Berufsbildung Schweiz publiziert sind.

Applikationsentwicklung

Absolventinnen und Absolventen dieser Module beherrschen die Sprache der Programmierung. Der Fokus liegt auf dem soliden Handwerk Softwareentwicklung. Das beinhaltet Algorithmik, prozedurale Grundlagen, Datenstrukturen und später der Übergang in das objektorientierte Programmieren.

  • Mögliche Modulkombination: 403/404/411/226a/226b

System- & Netzwerktechnik

Absolventinnen und Absolventen haben vielfältige Kombinationsmöglichkeiten von Modulen. Zuerst müssen jedoch die PC- und Netzwerkgrundlagen gelegt werden oder sichergestellt werden, dass diese Handlungskompetenzen sitzen. Der Fokus liegt auf Installation von Betriebssystemen, Serverdienste in Betrieb nehmen und Server betreiben. Weiter kann ein Peer-to-Peer Netzwerk gebaut werden, LAN Komponente wie auch Peripheriegeräte im Netzwerkbetrieb eingebunden werden.

  • Mögliche Modulkombination Basic: 304/305/117/127

Für die anspruchsvollen Module (Advanced) braucht es die Grundlagen. Diese müssen bei der Anmeldung nachgewiesen werden.

  • 330 (VOIP)
  • 184 (Netzwerksicherheit)
  • 340 (Virtuelle Server betreiben)

Webentwicklung & Datenbanken

Absolventinnen und Absolventen dieser Module beherrschen die Grundlagen in Webprogrammierung und Datenbanken. Der Fokus liegt auf der Erstellung von einfachen Webseiten mit HTML und CSS. Danach folgen die Datenbankgrundlagen und MySQL. Mit der Kombination all dieser Grundlagen kann dann mit der Programmiersprache PHP eine interaktive Webseite mit Datenbankanbindung erstellt werden.

  • Mögliche Modulkombinationen Web: 101/307/133
  • Mögliche Modulkombinationen Datenbanken: 104/105
  • JavaScript 1 + 2 

Beratung

Persönliche Beratung

Gerne beraten wir Sie, wenn Sie bei uns ein oder mehrere Module für ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung absolvieren möchten.

Kurze telefonische Beratungen sind kostenlos. Wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten, dann ist das Erstgespräch (max. 60 Minuten) CHF 80.--, weitere Termine pro Stunde CHF 150.--.

Unsere Beratungen sind ausschliesslich für die berufliche Grundbildung der ICT Berufe.


Organisatorisches

Inhalte

Alle Module und Inhalte der beruflichen Grundbildung Informatik und Mediamatik.

Ziele

Erreichung der Handlungskompetenzen der Module.

Ablauf

Grundsätzlich 5 Kurstage oder 10 Kursabende integriert in den regulären formalen Bildungsangeboten wie ÜK-Module oder Modul der Berufslehre für Erwachsene. Separate Kurse werden nur bei sehr grosser Nachfrage angeboten.

Zielgruppe

Alle, welche sich ICT zutrauen und sich in den gewählten Themen fit machen wollen für die zukünftigen Anforderungen in einer digitalisierten Welt.

Anforderungen

Bei Grundlagenmodulen sind keine speziellen Anforderungen definiert. Bei anspruchsvollen Modulen muss nachgewiesen werden, dass die Grundlagen beherrscht werden (siehe Beratungsgespräch).

Lehrmethode

Im ZLI Ausbildungszentrum wird praxisnah unterichtet und exemplarisch geübt. Das Handwerk steht im Mittelpunkt und nicht die Wissensvermittlung. Es darf kein klassischer Unterricht erwartet werden.

Kursleitende

Alle Kursleiterinnen und Kursleiter sind Fachleute in ihrem Bereich und bringen viel praktische Erfahrung mit im Berufsfeld.

Qualifikation - Zertifikat

Nach absolviertem Modul oder Modulen erhält der Teilnehmende ein Zertifikat unterzeichnet von ZLI. Die absolvierten Module sind fünf Jahre gültig und werden in einem formalen Lehrgang angerechnet.

Kosten

Ein Modul kostet CHF 1‘000.—exkl. Kursmaterial.  Modulpackages ab 6 Modulen: 15 % Reduktion. Die Module sind im Voraus zu bezahlen

Anmeldung

Die Anmeldung ist in jedem Fall verbindlich.

Abmeldung

Bei Annullation 30 bis 14 Tage vor Kursbeginn ist eine Bearbeitungsgebühr von CHF 200.—fällig. Bei Annullation ab 13 Tage vor Kursbeginn wird der ganze Preis verrechnet.