Headerbild Menü AZZ was ist das

AZZ was ist das?

Wir stehen mit unserem Ausbildungszentrum (AZZ) für die Vermittlung von ICT Fachinhalten in hoher Qualität. Der Unterricht ist handlungsorientiert und stellt sicher, dass die vermittelten Kompetenzen einfach in die Praxis im Betrieb transferiert werden können. In allen Angeboten wird mit einer Lernplattform und den für die gelernte Tätigkeit benötigten Instrumente gearbeitet. Jedes Modul besteht aus einem Lernarrangement mit Inputs (Lehrgepräch), Übungen, Lernmaterial oder Lehrmittel.

Unsere Teilnehmenden sind aktiv, interessiert, motiviert und neugierig um im jeweiligen Modul mitzuhalten.

KURSLEITUNG

Die Kursleiterinnen und Kursleiter im ÜK Zentrum sind in ihrem Gebiet alles ausgewiesene Fachleute, welche neben der Tätigkeit des Unterrichtens in der Praxis arbeiten. So kann handlungsorientiertes Lernen sichergestellt werden bei dem die Lernenden den Transfer in die Praxis (Lernort Betrieb) exemplarisch üben können. Alle Kursleitenden haben mindestens den SVEB1 (pädagogische Grundbildung) absolviert.

LEHRMETHODE

Wir setzen auf handlungsorientierten Unterricht mit exemplarischem Üben. Daneben wird persönliches Engagement der Teilnehmenden vorausgesetzt, um die Inhalte selbstkompetent zu festigen und in die Praxis umzusetzen.

KURSZEITEN

Im Ausbildungszentrum ZLI gelten folgende Kurszeiten:
08.15 – 12.00 Uhr mit 20 Minuten Pause
13.00 – 16.45 Uhr mit 20 Minuten Pause
17.50 – 21.15 Uhr mit 20 Minuten Pause

KURSORT