Unsere Workshops für Ihren Erfolg

Mit kleinem Aufwand zu grossem Ertrag.

Eine Investition in unsere Workshops lohnt sich, um Ihre Aufgaben effizienter, sicherer und erfolgreicher zu meistern.

Berufsleute mit Ausbildungsaufgaben können ihr Wissen erweitern oder auffrischen.

Fachvorgesetzte erhalten mit der IPA Vorbereitung professionelle Unterstützung.

Lernende im vierten Lehrjahr können sich auf die IPA vorbereiten.


Betrieblicher Einsatzplan

Inhalte

  • Vorgaben des Kantons, Zusammenspiel Betrieb, Berufsfachschule und überbetriebliche Kurse
  • Wie Lernende zu Fachleuten werden und wie sie im Lehrbetrieb die Bildungskosten über den produktiven Einsatz amortisieren
  • Konkrete Planvorschläge / Entwurf EinsatzplanUmsetzung im Alltag
  • Führungsfragen und Erfahrungsaustausch
  • Nach der Lehre die höhere Berufsbildung / Personalentwicklung

Ziele

Erstellung des firmenspezifischen Einsatzplanes für die Lehre im betreffenden Beruf und der jeweiligen Fachrichtung unter Berücksichtigung des Bildungsplanes.

Ablauf

Der halbtägige Kurs wird workshopartig geführt mit Inputs und Arbeitssektionen

Zielgruppe

Berufsbildnerinnen und Berufsbildner

Vorwissen

Kenntnis über das Berufsbild, die jeweilige Bildungsverordnung und den Bildungsplan

Kursleiter

Barbara Jasch

Dauer

Halber Tag

Daten

Es werden 2 – 3 Workshops pro Jahr durchgeführt

Zeiten

Von 13 bis 16.30 Uhr

Kosten

Für Firmenmitglieder: CHF 200.–
Für Nichtmitglieder: CHF 250.–

Anmeldung

Die Anmeldung ist in jedem Fall verbindlich

Abmeldung

Bei Annullation ist eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.– fällig

Ort

Zürcher Lehrbetriebsverband ICT, Hohlstrasse 550, 8048 Zürich

Kontakt

Doris Füglister
T 044 435 3090

Anmeldung und Kursdaten

Workshop 1
Dienstag, 04. April
Jahr: 2017
 Anmelden ...


IPA Vorbereitung Fachvorgesetzte

Inhalte Informatik

  • Ablauf IPA und Aufbau
  • Welche Themen eignen sich für eine IPA
  • Festlegen von Bewertungskriterien
  • pkorg: Hilfsmittel, Dokumente
  • Expertengespräche
  • Beobachtung und Beurteilung während der IPA
  • Präsentation, Fachgespräch und Bewertung
  • Probleme während der IPA
  • Unterstützung des Lernenden

Inhalte Mediamatik

  • Welche Themen eignen sich für eine IPA
  • Die HKB's (Handlungskompetenzen) im Bezug auf die IPA
  • Aufbau des Detailbeschriebs im PKOrg
  • Erarbeitung von individuellen Bewertungskriterien
  • Validierung

Ziele

Erstellen der grob formulierten IPA und deren Kriterien

Ablauf

Der Tageskurs wird workshopartig geführt mit Inputs und Arbeitssektionen

Zielgruppe

Berufsbildnerinnen und Berufsbildner, welche die Rolle des Fachvorgesetzten oder der Fachvorgesetzen bei der IPA übernehmen

Kursleiter

Informatik: Erfahrene Berufsbilderninnen und Berufsbildner, welche alle Rollen bei einer IPA kennen und selber wahrgenommen haben

Mediamatik und Informatik: Carlo Pirola

Dauer

Ein Tag

Daten

Dieser Kurs findet immer im Zeitraum November / Dezember statt

Zeiten

Von 8.30 bis 12 Uhr und von 13:00 bis 16.30 Uhr

Kosten

(Durchführung ab 6 Teilnehmenden, maximal 8 Teilnehmende)

CHF 300.– für Firmenmitglieder
CHF 350.– für Nicht-Mitglieder

Anmeldung

Die Anmeldung ist in jedem Fall verbindlich

Abmeldung

Bei Annullation ist eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.– fällig

Ort

Zürcher Lehrbetriebsverband ICT, Hohlstrasse 550, 8048 Zürich


Konflikte lösen / Motivation wecken

Inhalte

Im Lehrverhältnis können Krisen und Konflikte entstehen, die es konstruktiv und zur Zufriedenheit aller Beteiligten zu lösen gilt. Eine gute Lernumgebung und damit der Erfolg der Ausbildung sind wesentlich von der Konfliktlösung abhängig. Der Spagat zwischen Ausbildung und produktiver Arbeitsleistung im Betrieb ist anspruchsvoll. Dabei spielen die Faktoren "Motivation" und "Leistungsbereitschaft" der Lernenden eine entscheidende Rolle. Wie lassen sich diese bei Lernenden wecken? Besuchen Sie den Kurs mit folgenden Inhalten:

  • Ursachen von Krisen und Konflikten
  • Prävention - damit es nicht soweit kommt
  • Handlungsansätze bei Interventionen erweitern
  • sinnvolle Arbeitsaufträge steigern die Motivation
  • Generationsübergreifendes Verständnis fördern

Ziele

Persönliche Kompetenzen erweitern und Praxisfragen und -situationen bearbeiten

Ablauf

Der Tageskurs wird als Workshop geführt mit Inputs und Arbeitssektionen

Zielgruppe

Berufsleute mit Ausbildungsaufgaben, Praxisbildende, Berufsbildende

Kursleiter

Andreas Löffel

Dauer

1 Tag

Daten

18. November 2016

Zeiten

Von 8.30 bis 12 Uhr und von 13:00 bis 16.30 Uhr

Kosten

(Durchführung ab 9 Teilnehmenden, maximal 16 Teilnehmende)

CHF 300.– für Firmenmitglieder
CHF 350.– für Nicht-Mitglieder

Anmeldung

Die Anmeldung ist in jedem Fall verbindlich

Abmeldung

Bei Annullation ist eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.– fällig

Ort

Zürcher Lehrbetriebsverband ICT, Hohlstrasse 550, 8048 Zürich


Lernende erfolgreich führen und begleiten

Inhalte

  • eigenes Führungsverhalten: was bringe ich mit, was kann ich dazulernen
  • junge Menschen führen: Chancen und Risiken
  • Führungsarbeit in kritischen Situationen
  • Verschiedene Beurteilungsformen und deren Umsetzung
  • den Erfolg der Ausbildung sicherstellen
  • Bewerbung von Leistungen und Verhalten
  • Grundsätze des Bildungsberichts
  • Beispiele aus dem täglichen Umfeld

Ziele

Jugendliche in der Ausbildung situationsgerecht führen und begleiten

Ablauf

Der Tageskurs wird als Workshop geführt mit Inputs und Arbeitssektionen

Zielgruppe

Berufsbildnerinnen und Berufsbildner, Berufsleute mit Ausbildungsaufgaben

Kursleiter

Andreas Löffel

Dauer

1 Tag

Daten

16. September 2016

Zeiten

Von 8.30 bis 12 Uhr und von 13:00 bis 16.30 Uhr

Kosten

(Durchführung ab 9 Teilnehmenden, maximal 16 Teilnehmende)

CHF 300.– für Firmenmitglieder
CHF 350.– für Nicht-Mitglieder

Anmeldung

Die Anmeldung ist in jedem Fall verbindlich

Abmeldung

Bei Annullation ist eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.– fällig

Ort

Zürcher Lehrbetriebsverband ICT, Hohlstrasse 550, 8048 Zürich